13 JUN 2009 General News

Diack eröffnet mit Jackpot-Kandidaten die ÅF Golden League 2009

From left to right Kenenisa Bekele, Blanka Vlasic, IAAF President Lamine Diack, AF Executive Vice President Jorgen Backersgard, Yelena Isinbayeva and Tero Pitkamaki at the AF Golden League Launch in Berlin (Getty Images)From left to right Kenenisa Bekele, Blanka Vlasic, IAAF President Lamine Diack, AF Executive Vice President Jorgen Backersgard, Yelena Isinbayeva and Tero Pitkamaki at the AF Golden League Launch in Berlin (Getty Images) © Copyright

13. Juni 2009BerlinIAAFPräsident Lamine Diack und der geschäftsführende Vize-Präsident von ÅF, Jorgen Backersgård, haben in Berlin heute offiziell die ÅF Golden League 2009 eröffnet. Sie wurden dabei begleitet von den ÅF Golden League-Jackpotkandidaten Kenenisa Bekele, Yelena Isinbayeva, Tero Pitkämäki und Blanka Vlasic.

Einen Tag vor dem ersten Meeting der Serie, dem DKB-ISTAF im Berliner Olympiastadion, erklärte Präsident Lamine Diack: “Die IAAF freut sich, die Verbindung mit ÅF als Titelsponsor der Golden League fortzusetzen. Während die IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften als wichtigstes Ereignis der IAAF alle zwei Jahre stattfinden, lenkt die ÅF Golden League das Interesse auch der Fernsehzuschauer jährlich zwischen Juni und September auf die Leichtathletik. Sie ist zudem eine Brücke zwischen den Meetings und den großen Meisterschaften."

"In diesem Sommer haben wir eine besondere Situation, denn die Weltmeisterschaften werden in Berlin stattfinden - so ist das ISTAF die perfekte Generalprobe", erklärte Lamine Diack.

------

Die Golden League-Wettbewerbe 2009:

Männer: 100m, 400m, 3000m/5000m, 110m Hürden, Speerwurf.

Frauen: 100m, 400m, 100m Hürden, Hochsprung, Stabhochsprung.


Der größte jährliche Zahltag der Leichtathletik - ÅF Golden League-Jackpot

Der Preis - $1 Million

Athleten, die bei allen sechs Meetings ihre Jackpot-Disziplin gewinnen, erhalten einen Anteil an der Dollar-Million. Schafft dies kein Athlet, teilen sich jene, die fünfmal gewonnen haben, eine halbe Million Dollar.

Städte und Daten für 2009:

Berlin, GER – 14. Juni
Oslo, NOR – 3. Juli
Rom, ITA – 10. Juli
Paris, FRA – 17. Juli
Zürich, SUI – 28. August
Brüssel, BEL – 4. September

IAAF