Veronica Campbell-Brown 5. Juni 2009

VCB kommt zurück und läuft zweimal unter 11 Sekunden

Veronica Campbell-Brown training at home (Getty Images)Veronica Campbell-Brown training at home (Getty Images) © Copyright

5. Juni 2009Der vergangene Monat war ein ereignisreicher für die 200-m-Olympiasiegerin Veronica Campbell Brown. Nach einer Verletzungspause konnte sie wieder an den Start gehen, zum Geburtstag überraschte sie ihr Mann Omar indem er ihr das Frühstück ins Bett brachte und dann hatte sie ihr erstes Live-Interview im Fernsehstudio.

"Hallo!

“Während die Saison vorangeht, vergeht der Monat so schnell! Seit ich das letzte Mal schrieb ist viel passiert. Ich konnte meine Trainingsintensität wieder erhöhen und auch an den Start gehen.

“Am 23. Mai lief ich mein erstes Rennen bei einem kleinen Meeting in Clerwater (Florida) und war recht zufrieden mit meiner Leistung. Ich lief 10,81 Sekunden - allerdings mit zu viel Rückenwind -, was meine schnellste Zeit überhaupt über 100 Meter ist. Mein Trainer Lance Brauman war beeindruckt.

“Dann fuhr ich nach New York (leider nicht zum Shoppen!) und wurde beim Reebok Grand Prix-Meeting am 30. Mai Dritte."