30 JUL 2009 General News Stockholm

Majewski stößt polnischen Rekord mit 21,95 m in Stockholm – IAAF World Athletics Tour

Tomasz Majewski unleashes his 21.95m heave in Stockholm (Hasse Sjögren)Tomasz Majewski unleashes his 21.95m heave in Stockholm (Hasse Sjögren) © Copyright

Die DN Galan in Stockholm hatte mit dem Kugelstoßen der Männer einen guten Start am Donnerstagabend: Der Olympiasieger Tomasz Majewski gewann mit einer persönlichen Bestleistung sowie einer Jahresweltbestmarke von 21,95 m. Das Hauptprogramm des Super Grand Prix-Meetings findet am Freitagabend statt.

"Ich bin sehr froh, das war eine große persönliche Bestleistung", erklärte der überglückliche Majewski. Der Pole hatte zugleich den nationalen Rekord gebrochen, den Edward Sarul 1983 mit 21,68 m aufgestellt hatte.

Der Olympiasieger hatte den Wettkampf bereits mit einer persönlichen Bestmarke von 21,65 m begonnen. Darauf hatten die US-Amerikaner Reese Hoffa und Adam Nelson, die Weltmeister der Jahre 2007 und 2005, keine Antwort. Majewski entschied dann den Wettkampf zu seinen Gunsten mit einem Stoß von 21,95 m in der nächsten Runde.

Hoffa reagierte mit vier Stößen über die 21-m-Marke, doch auch seine 21,53 m konnten den Polen nicht von Platz eins verdrängen. "Ob ich die Amerikaner schlagen kann? Ich habe es in Peking gezeigt, warum also nicht auch in Berlin", erklärte Majewski. Hinter Hoffa wurde Nelson Dritter.

Bei den Frauen siegte Nadine Kleinert mit 19,48 m vor der US-Meisterin Michelle Carter (19,13 m).